Naturheilkunde, naturheilkundliche Verfahren


H.O.T. Sauerstofftherapie (nach Wehrli) Durchblutungssteigerung der Organe und der Peripherie bei
Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Leberfunktionsstörungen, Migräne, Hauterkrankungen, Asthma, Allergien, Immunstimulans als Begleittherapie bei Chemo- und Bestrahlungstherapie; Wirkungssteigerung in Verbindung mit der Vitalfeldtherapie klinisch beobachtet.
Homöopathie Klassische und Komplex-Homöopathie
Gelenk und Wirbelsäulenbehandlungen manuelle Behandlung, Dorn-Therapie, Osteopathie
Chiropraktik und Naturheilverfahren in Laufen
Ausleitungsverfahren Schröpfen, Reiztherapie über die Haut
Neuraltherapie Schmerzbehandlung, Neutralisieren von Störfeldern
Bachblütentherapie Harmonisierung des seelischen Gleichgewichts
Ernährungsberatung bei Nahrungsmittel-Unverträglichkeiten, Stoffwechselstörungen, Allergien, zur optimalen Versorgung des Körpers. Meine Vitalstoffempfehlung für Sie
Darmsanierung Physiologische Keimbesiedelung des Darmes verbessern, damit die Nährstoffaufnahme des Körpers und die Entgiftungsfunktion wiederhergestellt werden (z.B. nach Antibiotikaeinnahme). Der Darm hat eine tragende Funktion für das Immunsystem.
Harndiagnose (Harnschau) Stoffwechsel-Check, Beurteilung von Organfunktionen
Vitalfeldtherapie - Bioresonanz Unterschiedlichste Umweltgifte, Nahrungsinhaltsstoffe, Medikamentenrückstände und auch Impfungen bilden oder hinterlassen oft Schwingungsinformationen oder auch Blockaden in Körperzellen, aus denen sich die unterschiedlichsten Krankheitssymptome entwickeln.

Bei der Bioresonanz-Therapie werden die unzuträglichen Schwingungsinformationen der Körperzellen analysiert und dann phasenverschoben dem Körper wieder zur Verfügung gestellt. In der Regel können so die Blockaden aufgelöst werden und damit Krankheitssymptome zum Abklingen gebracht werden.

Bei der Vitalfeldtherapie werden - vereinfacht ausgedrückt - die unzuträglichen Schwingungsinformationen oder auch Blockaden auf der Zellebene den entsprechenden Störfaktoren zugeordnet und dann mit einer Ausleitung begonnen, z.B. bei einer Amalgambelastung. Gleichzeitig wird mit der Vitalfeldtherapie ein Energiemangel des Körpers ausgeglichen, so dass er dann auf gezielte Heilimpulse (z.B. Homöopathie) wieder reagieren kann.

Als einen sehr wertvollen Schlüssel zur Gesundheit setzte ich die Vitalfeldtherapie unter anderem ein zur Behandlung von:
Allergieen, Heuschnupfen, Hautproblemen, Neurodermitis, allergischen Ekzemen, Schadstoffbelastungen, bei Belastungen nach Impfungen, Stoffwechselstörungen, Schmerzen des Bewegungsapparates.

Die Vitalfeldtherapie hat sich in meiner Praxis auch als äußerst wirkungsvoll bei der Behandlung von Kindern und Kleinkindern (z.B. nach Impfungen) erwiesen.

Mehr über die Vitalfeldtherapie: www.vitatec.com
Zur Startseite: Praxis für Naturheilkunde und Familientherapie
Weg zur Praxis: Anfahrtsweg zur Praxis, Impressum